Frank’s sign: Für die Einen eine Ohrläppchenfalte…

… für die Anderen ein Prädiktor für eine koronare Herzkrankheit und/oder einen Infarkt. Einfach, schnell und nicht-invasiv.

Was haben George W. Bush,

George Bush

Stephen Spielberg,

image

der römische Kaiser Hadrian,

image

Lech Walesa,

und Gerhard Schröder

Gerhard Schröder wettert gegen die Regierung Merkel. Gerhard Schröder kritisiert die Regierung unter Angela Merkel (Quelle: dapd)

gemeinsam?

 

Eine diagonale Falte quer über das Ohrläppchen. Ein “diagonal earlobe crease” (DELC). Nach dem Erstbeschreiber auch Frank-Zeichen genannt, ist diese Längsfalte ein Prädiktor für

 

    • Von besonderem Interesse ist eine Arbeit aus diesem Jahr

Incremental value of diagonal earlobe crease to the diamond-forrester classification in estimating the probability of significant coronary artery disease determined by computed tomographic angiography.

Am J Cardiol. 2014 Dec 1;114(11):1670-5. doi: 10.10160

Für 430 einer computertomographischen Angiografie unterworfenen Patienten wurde für die Gruppe mit Brustschmerz der positiv Prädiktive Wert des Frank-Zeichens erhoben, sowohl allein, als auch in Kombination mit der Diamond-Foster Klassifikation (Wahrscheinlichkeit für eine stenosierende KHK in Abhängigkeit von Geschlecht, Alter und Art des Brustschmerzes).

Das Ergebnis:

image

Patienten mit Brustschmerz, die zusätzlich ein Frank-Zeichen haben, haben in 22% aller Fälle auch eine Stenose. Haben Sie aber kein solches Zeichen, haben sie in 95% der Fälle auch keine Stenose.

 

Fazit:

Eine einfache Falte im Ohrläppchen ersetzt in der (Prä-)Klinik keine Anamnese, EKG oder Herzenzyme, ist aber ein wertvoller und äußerst einfach zu erhebender Prädiktor einer relevanten Koronaren Herzkrankheit.